Das spießbürgerliche Leben der Deutschen

Die Frage, die uns ein chinesischer Polizist gestellt hat, den wir auf einem unserer Inlandsflüge getroffen haben. Er hat uns diesen Text gezeigt und wollte wissen, ob das stimmt.. “Das spießbürgerliche Leben der Deutschen” Morgens verwenden die Deutschen zunächst fast eine halbe Stunde auf Duschen und sich fertig machen. Danach fahren 67 Prozent mit ihrem eigenen Auto [...]

Share Button

Das Glück für die sibirischen Tiger und das Pech des Geparden

Eine der berühmten Sehenswürdigkeiten in Harbin/China, ist die Aufzuchtstation für sibirische Tiger. Die riesigen Katzen waren vor vielen Jahren fast aufgegessen (chinesische Medizin). Im Jahr 1986 wurde das Reservat  dann mit nur 7 Tigern gegründet. Heute ist es das größte Rettungscenter für die sibirischen Tiere. Seit 2011 leben hier mehr als 1.100 Tiger. Beim kauf deiner [...]

Share Button

Eine lange Sitzplatz-Zugreise in den kalten Norden, ins ewige…

..naja, das ist jetzt ein bisschen übertrieben! Bis im Mai ist das Eis in Harbin ja wieder geschmolzen. Wie ich im ersten Letter für Nachhaltigkeit und Reisen geschrieben habe, waren wir letzte Woche in Harbin. Die langen Zugfahrten mit Sitzplatz waren gar nicht so schlimm wie vermutet. Manchmal hatten wir sogar zwei Sitzplätze zum Schlafen. Und [...]

Share Button

Wenn es in China für’s falsch parken Punkte gäbe,…

…dann wären die Straßen nur für Fußgänger gemacht! Das witzige am Verkehr in China ist, dass jeder fährt wie es ihm gefällt. Vermutlich gerade weil die Fahrprüfung lediglich aus einem theoretischen Teil besteht. Den praktischen Teil machen die 17-Jährigen dann privat mit ihren Eltern. Und ab 18 darf jeder alleine fahren. Glaubst du die Deutschen [...]

Share Button
Visit Us On TwitterVisit Us On FacebookVisit Us On Google Plus